„Wir passen nicht in eure Schubladen!“
XXelle PLUS geht zum Internationalen Frauentag in die nächste Runde der Kampagne

Köln, 7. März 2024 – „Frauen mit HIV nutzen auch Beratungsangebote außerhalb von Aidshilfe. Daher sind Berater*innen dieser Organisationen ganz wichtige Mukltiplikator*innen für unsere Anliegen.“ Das betont Alexandra Frings von der Aidshilfe Aachen, eine der beiden Sprecherinnen von XXelle PLUS, dem Zusammenschluss HIV-positiver Aktivistinnen in NRW. „Wir wenden uns jetzt mit unserer Kampagne an die Beratungsstellen, die frauenspezifische Angebote vorhalten. Wenn Frauen mit HIV diese Beratungsstellen aufsuchen, ist es ganz wichtig, dort auf Berater*innen zu stoßen, die sensibel und emphatisch sind und sich auch mit dem Thema HIV und dem aktuellen Wissensstand auseinandergesetzt haben.“

Lasst uns gemeinsam ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus setzen!

Kommenden Samstag können wir uns auf der Demonstration des runden Tisches gegen Rechts in Aachen für unsere gemeinsame Haltung für Toleranz und Vielfalt engagieren!

#niewiederistjetzt und #wirsindaachen

Veranstaltungshinweis:

Es finden neue Treffen für Frauen* mit HIV, aus Aachen und der Region statt. Freut euch auf die folgenden Termine:

21.11. Yoga und Entspannungsreise 17:00 – 19:00 Uhr
02.12. internationaler Brunch mit Kinderbetreuung 10:00 – 13:00 Uhr

Bei Interesse meldet euch bitte an bei:
[email protected]

Selbsthilfe 2024

Einladung zum Planungstreffen für Menschen mit HIV am 07.November 2023

Einladung zu unserem Planungstreffen für Menschen mit HIV. Du möchtest dich mit anderen HIV positiven austauschen, vernetzen, gemeinsam in der Freizeit etwas unternehmen? Du hast Ideen oder möchtest gerne Angebote entwickeln oder mitgestalten? Du hast Lust auf aktive Selbsthilfe die Spaß macht? Dann melde dich gerne an.

Ort des Treffens:
AIDS-Hilfe Aachen e.V.
Zollernstr.1
52070 Aachen

Empowerment & Health-Care für Frauen* mit
internationaler Geschichte, die mit HIV leben

18 bis 20. August 2023
Die Wolfsburg
Falkenweg 6
45478 Mülheim an der Ruhr


Anmeldungen bitte bis zum
4. August 2023 per E-Mail an:
rufin.kendall @nrw.aidshilfe.de

Trainerinnen:
Kelly Cavalcanti
Lina Kabangu
Grace Kabangu



Fällt es dir manchmal schwer deine Medizin regelmäßig einzunehmen?
Du hast manchmal Zweifel an der Therapie?
Du möchtest dir als Frau öfter etwas Gutes tun?
Wie du selbstbewusster auftreten und positiv nach vorne schauen könntest, darüber tauschen wir uns aus. Ein Wochenende voller Health- und Beauty-Care.
Das Treffen ist für 14 Teilnehmer*innen.
Nutze diese Möglichkeit, um an einem angenehmen Wochenende ins Gespräch zu
kommen und dich bzw. euch zu stärken.
Die Teilnahme ist kostenlos und Fahrtkosten können erstattet werden. Kinderbetreuung kann auf Anfrage organisiert werden.
Wir freuen uns auf deine Anmeldung!

Do you sometimes find it difficult taking your medicine regularly? Do you sometimes have doubts about the therapy? Would you like to do something good for yourself as a woman more often? 

Join us for a weekend full health- and beauty-care where you can exchange experiences with other women in order to feel more self confident and happy.

This gathering is open to 14 participants. Use this opportunity to participate in a pleasant and empowering weekend. 

Participation is free. Travel expenses will be refunded. We can arrange for childcare on request. 

We look forward to see you!

Team-Wechsel



Karl-Georg Rinkleff geht zum 01.08.2023 nach 34 Jahren Mitarbeit in der AIDS-Hilfe Aachen in den Ruhestand. In den letzten Jahren war er für die Beratung von Menschen mit HIV, das Testprojekt "test2multiply", die Prävention für MSM und die Teamkoordination von SCHLAU Aachen zuständig. 
Wir bedanken uns für die ausserordentlich kompetente und engagierte Mitarbeit in all den Jahren.

Lennart Lock ist der Nachfolger von Karl-Georg Rinkleff und wird seine Arbeitsaufgaben größtenteils übernehmen. Lennart kommt aus Norwegen und hat einen Hochschulabschluss in Krankenpflege, Sexologie und Public Health. Die letzten 26 Jahre hat Lennart als Haupt- und Ehrenamtler im Bereich sexuelle und reproduktive Gesundheit gearbeitet. Zielgruppen seiner Arbeit sind u.a. Jugendliche, Sexarbeiter*innen und deren Klienten, sowie Schwule und andere Männer, die Sex mit Männern haben. Lennart hat ein starkes Engagement für die Durchsetzung universeller sexueller Rechte und Selbstbestimmung. 


Marlen Vahle ist ebenfalls neu im Team der AIDS-Hilfe Aachen und übernimmt die Koordination von SCHLAU Aachen. Marlen ist Sozialarbeiterin (M.A.) und Sexualberaterin. Die Schwerpunkte ihrer beruflichen Erfahrungen liegen in der Beratung von Geflüchteten zum Thema Aufenthaltsrecht, Asylverfahren und Sozialrecht, insbesondere in der Beratung von queeren Menschen sowie in der Durchführung von Schulungen zu diesen Themenbereichen. Marlen setzt sich für die Rechte und Sichtbarkeit von Minderheiten, sexuelle und geschlechtliche Selbstbestimmung und Vielfalt ein.

Lennart und Marlen freuen sich Teil des Teams der AIDS-Hilfe Aachen zu sein! 

Die AIDS-Hilfe Aachen e.V. hat  am
1. Juli mit einem Infostand am Praxistag der Aachener HIV-Schwerpunktpraxis (PZB) teilgenommen.
Im Rahmen der Veranstaltung wurden neue infektiologische Informationen vermittelt.
Wie in jedem Jahr, haben wir uns sehr über die Einladung gefreut!