Betreuung durch buddies 


2014 beteiligten wir uns an der Entwicklung des neuen Buddy- Projektes „Sprungbrett“ und Aachen ist seit 2015 eine der Pilotstädte. Im Rahmen des Projektes ließen sich drei unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen als Buddies ausbilden. 


Das Buddyprojekt„Sprungbrett“, will Menschen die ersten Schritte in ein Leben mit HIV erleichtern. Dazu vermittelt das Projekt geschulte Buddies, die selbst bereits länger mit der HIV-Infektion leben und als Peers zur Verfügung stehen. Alle Buddies arbeiten ehrenamtlich.


„Sprungbrett“ist ein bundesweites Projekt, das von Menschen mit HIV entwickelt wurde und von der Deutschen AIDS-Hilfe e.V. koordiniert und geleitet wird.


Vertraulichkeit, Schweigepflicht und qualitätssichernde Maßnahmen wie Schulungen, Fortbildungen und regelmäßige Meetings sorgen für einen sicheren Rahmen – sowohl für die Nutzer*innen als auch für die Buddies.


Du möchtest Kontakt zu einem Buddy aufnehmen? Klick einfach den folgenden button.

Betreuung in der JVA

Gefängnisse erfordern in der Prävention der HIV-Infektion besonderes Augenmerk. 
Sex, Tätowierungen und intravenöser Drogenkonsum gehören zur alltäglichen Realität hinter Gittern.


Wesentliches Ziel der AIDS-Hilfe ist, HIV-positive Gefangene dabei zu unterstützen, eine Lebensperspektive auch mit der Infektion zu bewahren oder wieder neu zu entwickeln.


Auf Anfrage bieten wir HIV-positiven Gefangenen Einzelgespräche an und führen Präventions-veranstaltungen durch. Die Angebote gelten auch für Mitarbeiter des Sozialdienstes und Justizvollzugsbeamt*innen.

Betreuung durch Ehrenamtliche

Neben den psychosozialen Betreuungsangeboten durch hauptamtliche Mitarbeiter*innen vermittelen wir auf Wunsch Kontakte zu ehrenamtlich begleitenden Frauen und Männern.

Die ehrenamtlichen Begleiter*innen helfen als fester Gesprächspartner*innen, Unterstützer*innen bei lebenspraktischen Problemen und bei der gemeinsamen Freizeitgestaltung.

Auch Haus- und Krankenhausbesuche sowie Kontakte zu Menschen in geschlossenen Einrichtungen und in der Justizvollzugsanstalt gehören zu ihrem Einsatzbereich.

Durch unsere ehrenamtlichen Begleiter, die in der Regel jeweils nur ein Betreuungsverhältnis eingehen, entstehen oft intensive und langfristige Begleitungskontakte.